20,00 CHF
lieferbar
Artikelnummer: gj18
Bei dieser Schweizer Rebsorte handelt es sich um eine Kreuzung mit Gamay und der weissen Traubensorte Reichensteiner. Es überrascht dass eine Sorte mit einem weissen Elternteil eine so Farbstarke Rebsorte hervorgebracht hat.
Die noch junge Rebsorte, die 1970 entstand, gehört mittlerweile zu den am häufigsten in der Schweiz angebauten Sorten (Platz 6, Platz 4 unter den Roten)..
Oft wird die Sorte für Cuvée’s verwendet, oder Sie wird anderen Weinen zur Farbaufbesserung beigegeben. Reinsortige Weine erinnern etwas an Weine aus dem Süden..
Dank den robusten Beeren können die Trauben lange am Rebstock ausreifen. Es kann gut sein das die Trauben länger an der Rebe hängen als ihre Blätter!.
In Jahren mit Frost oder schlechter Blüte ist der Wein nicht erhältlich.

Herkunft: Rebberg Mühlihalde Hohenrain (Drumlin)

Alkohol: 13.5 % vol

Trinktemp.: +/– 16°C

Weintyp: Kräftiger Rotwein mit intensivem Rubinrot und würzig (Paprika, Pfeffer), fruchtigen (Pflaume, Kirsche) Aromen.

Lagerpotential: Wenn der Wein noch 6 bis 12 Monate in der Flasche reifen kann ist das super. Tip vom Winzer: Mal ein 5 jährigen Gamaret probieren!

Passt zu: Fleischgerichte, Wild, Pasta, Pizza

Hinweis: Der Wein reagiert oft recht Positiv auf Luftkontakt, der wein schmeckt am zweiten Tag oft noch Besser